Risikoschwangerschaft / Mehrlinge

Eine Risikoschwangerschaft liegt z.B. bei Mehrlingen, Wachstumsverzögerung, Präeklampsie, Infektionskrankheiten und kindlichen Fehlbildungen vor. Auch eine mütterliche Erkrankung (z.B. Kinderwunschbehandlung, Herzerkrankung, Stoffwechselstörung, rheumatische Erkrankung, Infektion, psychische Problematik) oder eine komplizierte vorausgegangene Schwangerschaft können zu dieser Einschätzung führen. Wir betreuen Sie mit grösster Sorgfalt und Kompetenz durch die Schwangerschaft, auch mit Einbeziehung von Spezialisten.

Menü